Der Club

Der Tauchclub CSV ist ein kleiner, gemütlicher, aktiver Tauchclub. Getaucht wird das ganze Jahr.

Im Jänner beginnend, findet das Eistauchlager am Erlaufsee statt.

Zu Ostern folgt das Tauchlager in Frankreich bzw. in Kroatien.

Tradition hat auch das Tauchlager alljährlich zu Pfingsten, welches an verschiedenen österreichischen Seen abgehalten wird.

Danach folgt während der Sommerferien das Tauchlager am Erlaufsee.

Im Herbst findet das Tauchlager am Attersee statt.

Der Abschluss des Kalenderjahres bildet das Christbaumversenken und unsere Weihnachtsfeier im Dezember.

In unregelmäßigen Abständen finden ebenfalls Veranstaltungen statt, die nichts mit dem Tauchen zu tun haben, wie z. B. Wanderausflüge, Kegelabende oder kulinarische Ausflüge.

Unsere Clubabende finden jeden 2. Dienstag im Monat ab 19:00 Uhr bzw. nach dem Training im Ottakringerbad im

Gasthaus ´Zum Bierfink´ in 1160 Wien, Friedrich Kaisergasse 69, statt.

An diesen Abenden wird gelegentlich ein Dia- oder Filmvortrag vorgeführt. Regelmäßig werden auch Fachvorträge (z.B. Erste Hilfe) abgehalten.

Die Tauchausbildung wird durch unsere staatlich geprüften CMAS Tauchlehrer durchgeführt.

Die Ausbildung erfolgt nach international gültigen Richtlinien und ist weltweit anerkannt. Neben den Standardkursen, wie CMAS Brevet*, CMAS Brevet** und CMAS Brevet***, wird auch eine Vielzahl an Spezial- und Sonderkursen angeboten, wie z.B. Rettungstechnik, Sauerstoff Ersthelfer, Suchen & Bergen, Unterwassernavigation, Nachttauchen, Trockentauchen, Materialkunde, Nitroxtauchen und Eistauchen.

Auffrischungskurse für Widereinsteiger werden ebenfalls angeboten. Wer nur das Schnorcheln erlernen möchte, ist bei uns ebenfalls gut aufgehoben. Übrigens, das Schnorchel-Brevet kann schon ab acht Jahren mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten abgelegt werden.

Es steht also eine große Anzahl an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten allen Interessierten zur Verfügung.

×

Cookies

Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:

  • Chrome: Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie [Zahl] werden verwendet.
  • Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie "Weitere Informationen". Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter "Datenschutz & Chronik"
  • Internet-Explorer: Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche "Extras" > "Internetoptionen". Klicken Sie die Registerkarte "Datenschutz". Unter Einstellungen finden Sie den Punkt "Erweitert" mit den Verwaltungsoptionen für Cookies.

Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.

Quelle des Cookie Hinweises: eigene-homepage.net